Entspannte Geburtsvorbereitung für Paare

Hey, ich bin Meike!

Schön, dass Du hier bist!

»Der Glaube versetzt Berge« oder »Sich etwas einreden« kennen wir alle. Wie wahr und tiefgründig diese Sprüche sind, hat sich für meinen Mann, unsere Tochter und mich dank der Vorbereitung mit HypnoBirthing bei der Geburt und auch schon in der Schwangerschaft gezeigt.

Die Geburt unserer Tochter durften wir im Februar 2021 in vollem Vertrauen, angstfrei und vor allem selbstbestimmt als wundervolles Geschenk erleben. Nach wenigen Stunden ging es bereits zu dritt nach Hause.

Seit dem möchte ich dieses Geschenk einer sicheren und sanften Geburt an andere werdende Mamas weitergeben. Ich zeige meinen Teilnehmerinnen, dass es möglich ist, Vorfreude für eine anstehende Geburt durch Vorbereitung und Wissen zu empfinden. Eines der Ziele in meinem Kurs ist es, Frauen bewusst zu machen, wie viel Kraft in ihnen steckt. Denn ein von Glückshormonen durchfluteter Körper ist die beste Voraussetzung für eine sichere, sanfte und leichte Geburt.

Mehr über mich
AUS­GE­ZEICH­NET
2 Bewer­tun­gen auf
Elila
Elila 
31/01/2024
Mei­ke hat eine tota­le Wohl­fühl-Oase geschaf­fen. Wir haben uns super auf­ge­nom­men und über den gesam­ten Kurs hin­weg infor­miert gefühlt! Mei­ke hat es geschafft, dass wir nun eine rich­ti­ge Vor­freu­de auf die Geburt ver­spü­ren! Wir kön­nen den Kurs nur weiterempfehlen!
Veronika Schreiner
Vero­ni­ka Schreiner 
18/01/2024
Ich habe mich total gut auf­ge­nom­men gefühlt, sowohl durch die Art und Wei­se wie Mei­ke die Inhal­te ver­mit­telt hat, auch von der räum­li­chen Atmo­sphä­re. Wirk­lich sehr kom­pe­tent und alles gut struk­tu­riert. Empfehlenswert!

»DIE GLO­CKE« ZU BESUCH BEI MEI­KE GRIFFITHS

Kai von Sto­ckum von »Die Glo­cke« hat sich heu­te bei mir über die Geburts­vor­be­rei­tung mit Hyp­no­Birt­hing infor­miert. Wir haben über das Beson­de­re an die­ser Art der Geburts­vor­be­rei­tung gespro­chen und ich habe mich sehr dar­über gefreut, mit ihm gemein­sam ein paar Übun­gen durch­zu­füh­ren, die ihn als zwei­fa­chen Vater ver­blüfft haben.

Der her­vor­ra­gend ver­fass­te Arti­kel von Kai von Sto­ckum ist nun in »Die Glo­cke« erschie­nen. Er kann auf der Inter­net­sei­te von »Die Glo­cke« gele­sen oder aber direkt hier her­un­ter­ge­la­den werden.

»Mein Traum ist es, dass jede Frau, über­all, die Freu­de einer wirk­lich siche­ren, ange­neh­men und befrie­di­gen­den Geburt für sich und ihr Kind erfährt.« 

»Wir wol­len nicht nur einen Geburts­ver­lauf errei­chen, ohne Risi­ken für Mut­ter und Kind; wir müs­sen noch wei­ter gehen. Wir müs­sen begrei­fen, dass die Geburt eines Kin­des nicht nur eine kör­per­li­che, son­dern ganz grund­le­gend eine eben­so spi­ri­tu­el­le Leis­tung ist. Die Geburt eines Kin­des ist die unüber­treff­ba­re Voll­endung mensch­li­cher Liebe.« 

Folge mir auf

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner